Media

Computerwoche - Ein Wettrennen mit dem organisierten Verbrechen

Computerwoche - Ein Wettrennen mit dem organisierten Verbrechen

Computerwoche, 04.09.2020

Geldwäsche verursacht jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Das Startup HAWK:AI setzt dem kriminellen Treiben Künstliche Intelligenz und Machine Learning entgegen - und will Finanzinstituten dabei jede Menge Geld einsparen.

Geldwäsche ist ein internationales Problem - und doch entwickelte sich speziell Deutschland zu einem Hotspot für Money Laundering, was in Teilen auch einer lückenhaften Gesetzgebung geschuldet ist. Verbrecherorganisationen wie die italienische Mafia erkannten schnell die Schlupflöcher, die ihnen insbesondere das Geschäft mit Immobilien eröffnete. Die Bundesregierung will diesem Treiben unter anderem mit der seit dem 1. Januar 2020 wirksamen Novelle des Geldwäschegesetzes begegnen.

September 4, 2020

Lesen sie den gesamten Artikel hier